fbpx

Wohn- und Geschäftshaus in Essen Altenessen

Angebotspreis

725.000 €

Fläche

921 m²

Einheiten

10

Faktor

Status

Verkauft

Wohn und Geschäftshäuser

1910

Altenessen in Essen

Die Liegenschaft wurde um das Jahr 1910 auf einem ca. 1.071,00 m² großen Grundstück errichtet. Sie umfasst insgesamt acht Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von ca. 711,00 m² und zwei Gewerbeeinheiten mit einer Gewerbefläche von ca. 210,00 m². Die Liegenschaft ist vollständig vermietet und es bestehen aktuell keine Mietrückstände. Es wurden überwiegend isolierverglaste Kunststoff-Fenster verbaut. Lediglich im Treppenhaus sind noch einfachverglaste Holzfenster vorzufinden. Den Wohnungen sind rückwärtig Balkone zugehörig. Die Gewerbeeinheiten werden mittels einer Gasheizung beheizt und die Wohneinheiten verfügen über Nachtspeicherheizungen. Im Rahmen sukzessiver Modernisierungen wurden die Bäder überwiegend zeitgemäß hergerichtet. Im Rahmen der Badsanierungen wurden größtenteils ebenfalls die Zu- und Abwasserleitungsrohre erneuert. Bei den Elektroinstallationen handelt es sich vorwiegend um dreiadrige Elektroleitungen mit einem FI-Schutzschalter in der Unterverteilung. Die Wohnungen sind zeitgemäß ausgestattet und attraktiv geschnitten. Die Allgemeinflächen spiegeln den gepflegten Zustand des gesamten Objektes wieder. Zwei Wohneinheiten befinden sich in dem rückwärtigen Hintergebäude. Aufgrund des autarken Zugangs wird dieses in der Mietaufstellung als Privathaus bezeichnet. Dem Hintergebäude steht ein Gartenbereich zur Verfügung.

Lage

Altenessen ist ein nördlicher Stadtteil der Stadt Essen. Er ist amtlich in die beiden Stadtteile Altenessen-Süd und Altenessen-Nord unterteilt. Zusammengenommen wäre Altenessen der bevölkerungsreichste Stadtteil Essens. Er grenzt an die Stadtteile Vogelheim und Bochold im Westen, an das Nordviertel im Süden, an Katernberg und Stoppenberg im Osten und an Karnap im Norden, wobei hier die Emscher mit dem parallel verlaufenden Rhein-Herne-Kanal die Grenze bildet. Die Bundesstraße 224 verläuft in Nord-Süd-Richtung durch Altenessen und hat am Autobahnkreuz Essen-Nord eine Anbindung an die Bundesautobahn 42. Eine weitere östlichere Abfahrt der A 42 heißt Essen-Altenessen. Bei der Altenessener Straße handelt es sich um eine der längsten Straßen der Stadt Essen. Die Umgebung ist geprägt von mehrstöckigen Wohn- und Geschäfts- sowie Mehrfamilienhäusern. Die infrastrukturelle Anbindung ist als gut zu bezeichnen. In wenigen Minuten Fußweg befinden sich Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Apotheken und Ärzte. Einkaufsmöglichkeiten über den täglichen Bedarf hinaus befinden sich circa 15 Minuten entfernt, in der Essener Innenstadt. Die öffentliche Verkehrsanbindung ist durch fußläufig erreichbare Bus/Straßenbahnhaltestellen gewährleistet. Mit dem PKW gelangt man in ca. fünf Fahrminuten schnell und bequem auf die A 42 Anschlussstelle Kreuz Essen-Nord oder in ca. 15 Minuten auf die A 40 Anschlussstelle Essen-Zentrum. Von dort aus erschließt sich das gesamte Ruhrgebiet sowie in ca. 25 Minuten der Flughafen Düsseldorf. Des Weiteren befindet sich das Allee-Center Altenessen in unmittelbarer Umgebung der Liegenschaft.

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie. Rufen Sie uns an:

Oder schreiben Sie uns:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden wir uns gern bei Ihnen

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

GLÜCK AUF Immobilien GmbH
Am Stadtbad 37
45219 Essen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden