fbpx

Mehrfamilienhaus in Essen Frillendorf

Angebotspreis

395.000 €

Fläche

615,16 qm

Einheiten

8

Faktor

Status

Verkauft

Mehrfamilienhäuser

1904

Frillendorf in Essen

Es handelt sich bei den Liegenschaften um zwei Mehrfamilienhäuser welche im Jahre 1904 auf einem 1.179,00 m² großen Grundstück errichtet wurden. Es stehen acht Wohnungen mit einer Wohnfläche von 615,16 m² zur Verfügung. Von den acht Wohneinheiten verfügen vier Wohnungen über autarke Hauseingänge. Im Zuge sukzessiver Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen wurden sämtliche Gasthermen, Elektroinstallationen, Zu- und Abwasserleitungsrohre sowie die Dacheindeckung erneuert. Das Dachgeschoss wurde gemäß EnEV wärmegedämmt. Es wurden ausschließlich isolierverglaste Kunststoff-Fenster verbaut. Das Gebäude mit der Hausnummer 87 weist einen Energiekennwert von 107,10 aus. Die Wohnungen befinden sich in einem zeitgemäßen und renovierten Zustand. Lediglich eine Wohnung befindet sich derzeit in einem nicht mehr zeitgemäßen Zustand. Die Sanitäranlagen wurden im Zuge der Modernisierungsmaßnahmen ebenfalls erneuert. Das Mauerwerk der Kellergeschosse ist feucht. Die Liegenschaft befindet sich in einer Privatstraße. Es bestehen Wegerechte zu Gunsten Dritter hinsichtlich des, in der Grundstücksfläche enthaltenen, zweiten Flurstücks. Es handelt sich bei dem Objekt um ein Schlüsselgrundstück.

Lage

Frillendorf ist ein Stadtteil im Osten der Stadt Essen. Er besitzt überwiegend Wohngebiete und Gewerbeflächen auf ehemaligen Zechengeländen. Im Osten grenzt Frillendorf an Kray, im Norden an Schonnebeck und Stoppenberg, im Süden an Huttrop und im Westen an das Ostviertel, das zur Innenstadt zählt. Frillendorf ist in erster Linie geprägt von teils lockerer Wohnbebauung mit einigen Grünflächen und Kleingärten. Auf alten Zechengeländen befinden sich heute ausgedehnte Gewerbegebiete. Einen Ortskern gibt es nicht. Der Stadtteil verfügt über eine Grundschule (die Regenbogen Schule), die vor einiger Zeit durch den Zusammenschluss der Frillendorfer Schule und der katholischen KarlBorromäus-Schule entstanden ist. Es bestehen direkte Anschlüsse am Autobahndreieck Essen-Ost an die Bundesautobahn 40 und die Bundesautobahn 52. Die Straße Auf´m Böntchen entspringt der Elisabethstraße und mündet in der Frillendorfer Straße. Es handelt sich bei ihr um eine wenig befahrenen Seitenstraße. Das Ruhrgebiet sowie die umliegenden Stadtgebiete können über die Hauptverkehrsstraßen erschlossen werden. Die Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Banken und Ärzte sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie. Rufen Sie uns an:

Oder schreiben Sie uns:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden wir uns gern bei Ihnen

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

GLÜCK AUF Immobilien GmbH
Am Stadtbad 37
45219 Essen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden